Schematherapie
(nach IST-F)

Ein Therapiekonzept, das für die Aufarbeitung biografischer Traumata konzipiert wurde, welche sich heute in starkem Leid und sogenannten dysfunktionalen Bewältigungsmodi präsentieren. Die Arbeit ist sehr emotionsfokussiert und besteht im Wesentlichen in dem Umgang mit verschiedenen inneren Anteilen. Unser Ziel ist der Aufbau eines gesunden Erwachsenen Modus, durch den Sie selbstwirksam und resilient Ihren Alltag bestreiten können.